Frau mit Kopftuch geschlagen und beleidigt

25
0

In Greifswald ist eine Frau mit Kopftuch am Sonntag von einem Mann rassistisch beleidigt und geschlagen worden. Der 32 Jahre alte verdächtige Deutsche sei mehrfach polizeibekannt und soll die 21 Jahre alte Frau, ebenfalls Deutsche, vom Fahrrad aus mit einem Beutel voller leerer Plastikflaschen geschlagen haben, teilte die Polizei am Montag mit. Der Begleiter der Frau, ein Syrer, habe den Mann festhalten können, während die junge Frau die Polizei alarmierte.

Der Verdächtige stand den Angaben zufolge unter Drogeneinfluss und war betrunken. Gegen ihn wird nun wegen gefährlicher Körperverletzung, Beleidigung und Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz ermittelt. Die Polizei sucht Zeugen des Vorfalls.

Von RND/dpa

Quelle:

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein