Johnson übt Kritik an Vollverschleierungsverbot

6
0


Johnson betont in dem Artikel, auch er sei der Meinung, dass durch die Burka Frauen „unterdrückt“ würden. Allerdings, so der konservative Politiker weiter, sei er gegen „ein totales Verbot, weil es unvermeidlich – richtig oder falsch – so ausgelegt wird, als ob es etwas über den Islam sagen wollte“. Dabei spiele man „in die Hände derer, die den sogenannten Kampf der Kulturen politisieren oder dramatisieren wollen“, fügt Johnson hinzu. Man würde auch riskieren, „Menschen zu Märtyrern zu machen“.





Quelle: