Landespolizeiinspektion Nordhausen: Schlägerei vor dem Nordhäuser Kino, drei Flüchtlinge aus Afghanistan verletzt

20
0

Landespolizeiinspektion Nordhausen: Schlägerei vor dem Nordhäuser Kino, drei Flüchtlinge aus Afghanistan verletzt

Samstag, 08.09.2018, 11:32

Kurz vor 22:00 Uhr kam es am Freitag in der
Nordhäuser Töpferstraße zu einer Auseinandersetzung innerhalb einer
Personengruppe.

Die Polizei war aufgrund der zunächst unklaren Situation mit mehreren Streifenwagen vor Ort. Der Rettungsdienst hatte wegen dort eingegangener Notrufe mehrere Rettungswagen in die Töpferstraße entsendet. Vor Ort wurden drei Personen mit erheblichen Verletzungen im Gesicht angetroffen. Zahlreiche Zeugen stellten sich der Polizei zur Verfügung. Offensichtlich hatten zwei bisher unbekannte Männer im Streit drei Flüchtlinge aus Afghanistan attackiert. Dabei wurde ein 16 und ein 17 Jahre alter Flüchtling schwer im Gesicht verletzt. Ein 18 Jahre alter Flüchtling war bei der Auseinandersetzung gestürzt und nach Zeugenaussagen kurzzeitig bewusstlos. Alle drei Verletzten wurden zur ärztlichen Behandlung in das Krankenhaus gebracht. Die Ursache des Streites gegenüber dem Nordhäuser Kino ist gegenwärtig noch unklar. Zahlreiche Zeugen hatten die Auseinandersetzung aus einiger Entfernung beobachtet. Die Polizei fahndet nach den zwei Männern, und bittet Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben, sich bei einer Polizeidienststelle zu melden.

Landespolizeiinspektion Nordhausen/news aktuell

Quelle: