Boostedt hat 5000 Einwohner und 1351 Flüchtlinge – Hier sieht man, wie faul der Asyl-Kompromiss ist *** BILDplus Inhalt *** – Politik Inland

85
0



Das Flüchtlingsheim in Boostedt

Erstmals spricht ein Bürgermeister Klartext, wenn er über die Flüchtlinge in seinem Ort spricht. Im schleswig-holsteinischen Boostedt ist nichts mehr so wie früher. 1351 Flüchtilinge bei 5000 Einwohnern. Lesen Sie mit BILDplus, was der Bürgermeister sagt und warum die Situation immer schlimmer wird.





Quelle:

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein