Wurfattacken an der Oberbaumbrücke: Berliner Polizei ermittelt gegen AfD-Anhänger und Demonstranten – Berlin

4
0


Eine Schiffstour von AfD-Anhängern aus Friesland endete am Mittwochabend mit Tätlichkeiten und einem Polizeieinsatz. Deswegen entschied die Reederei Bruno Winkler, künftig keine Besuchergruppen der AfD mehr an Bord zu lassen. Nach Berichten von Augenzeugen auf Twitter sollen einige AfDler vom Schiff aus Biergläser auf Demonstranten der Flüchtlingsinitiative Seebrücke geworfen haben, die auf der Oberbaumbrücke eine Spontandemo abhielten.

Von der Brücke herab sollen im Gegenzug Bierflaschen geworfen und Flüssigkeiten ausgeschüttet worden sein.





Quelle: