Start Mord / Tod Vater tötet Tochter weil sie zum Islam konvertieren wollte

Vater tötet Tochter weil sie zum Islam konvertieren wollte

19
0

Israel
Ein christliches Mädchen wurde von ihrem Vater getötet, weil sie sich in einer Beziehung mit einem Muslim befand und für ihn zum Islam konvertieren wollte.
Vor einem Monat ereignete sich der Mord an der 17-Jahrigen. Ihr Vater brachte sie mit Messerstichen im Nacken um, als sie ihrer Familie verriet, zum Islam konvertieren zu wollen. Bereits Wochen vor dem Mord floh Henriette vom Elternhaus, weil ihr Vater sie dazu zwingen wollte, mit ihrem Freund Schluss zu machen, der zu der Zeit noch seine Haftstrafe abgesessen hat und kurz nach dem Mord an Henriette entlassen wurde.
Henriette suchte Schutz vor ihren Eltern im Elternhaus ihres Freundes und folglich bei einer Bekannten. Die Polizei benachrichtigte sie ebenso über die Gewaltdrohungen ihrer Eltern. Mitte Juni fasste sich der Vater den Entschluss, „den Abfall zu entsorgen“, weil Henriette die Familienehre beschmutzen würde.

Quelle:
http://www.haaretz.com/israel-news/1.801555?v=D186408B03A004AB3552CC6030788216

Facebook Comments