Junger Mann verprügelt zwei Schüler – Rassismus – Bochum

34
0

 

Die Polizei fahndet nach einem rassistischen Schläger. (Symbolbild)
Die Polizei fahndet nach einem rassistischen Schläger. (Symbolbild)Foto: Ingo Otto

Witten. Nach einem rassistischen Angriff auf zwei Schüler (13 und 15 Jahre alt) in Witten fahndet die Bochumer Polizei nach einem jungen Mann.

Der Gesuchte stieg am Dienstag gegen 16.50 Uhr gemeinsam mit den Jugendlichen an der Haltestelle „Friedrich-List-Straße“ aus der Straßenbahn-Linie 310. Die Bahn war aus Richtung Wittener Innenstadt gekommen.

Schüler rassistisch beleidigt und geschlagen

Der junge Mann soll die beiden Schüler wegen ihrer schwarzen Hautfarbe rassistisch beleidigt haben. Anschließend schubste er sie durch die Gegend und prügelte auf sie ein.

Ein Anwohner zeigte Zivilcourage und ging dazwischen. Damit verhinderte der Wittener wohl Schlimmeres. Die beiden Schüler kamen mit leichten Verletzungen davon.

————————————

• Mehr Themen:

Mann lockt Kleinkinder in einen Park und fotografiert sie in perverser Weise – Polizei sucht mit Phantombild

Maria R. (54) wird vermisst – Polizei: „Eine Gefahr für sie ist nicht ausgeschlossen“

• Top-News des Tages:

Mega-Flugzeug landete in Düsseldorf: Antonov schon wieder weg – das ist ihr nächster Stopp

Krebs-Schock: Mesut Özil in tiefer Trauer

————————————-

Schläger flüchtet Richtung Kleingartenanlage

Der Täter rannte anschließend in Richtung einer nahe gelegenen Kleingartenanlage. Die Jugendlichen schätzen sein Alter auf etwa 17 Jahre. Er hatte den Beschreibungen zufolge eine kräftige Statur, dunkelblonde, kurze Haare und war etwa 1,75 Meter groß und war augenscheinlich deutscher Abstammung.

Zum Tatzeitpunkt trug der Schläger eine schwarze Hose mit vielen Taschen, eine schwarze Jacke sowie eine schwarze Baseballmütze mit einer weißen Aufschrift.

Staatsschutz ermittelt nach Attacke auf Jugendliche

Wegen des offenbar rassistisch motivierten Übergriffs ermittelt nun der Staatsschutz.

Du hast etwas gesehen oder dir kommt der Schläger bekannt vor? Dann melde dich bitte bei der Bochumer Polizei unter der Nummer 0234 / 909-4505 oder 0234 / 909-4441.

Quelle:

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein