Schüler singen N-Wort im Video gepostet auf Social Media, Schule Hände „Konsequenzen“ als Strafe gesehen – tekk.tv

10
0


Nachdem eine rassistisch aufgeladen Video in den sozialen Medien in Umlauf gebracht, mehrere Schüler Verhalten in ihrer Freizeit in der Schule immer geführt, beteiligt und Tradierung „folgen.“

Am Freitag, eine Gruppe von ca. 10 Schüler aus Southlake Carroll High School in Southlake, Texas, gefilmt selbst liegen in einem Bett, Chanten, das N-Wort und später gab es auf social-Media, nach der Star-Telegram. Schrie ein Mädchen in dem Video „wir hinauf auf die schwarze n ***.“

„Ich sage n ***, Sie sagen n ***,“ sagte ein Mädchen mit dem Rest der Gruppe während des Videos nach KXAS.

Das Video wurde schnell freigegebene hunderte Male und obwohl es außerhalb der Schulzeit geschah und außerhalb der Schule Anlage wegen der Spannung, die es erstellt, Carroll unabhängiger Schule-Bezirk Administratoren beschlossen, sich zu engagieren. Newsweek streckte die Hand aus, Carroll unabhängiger Schule-Bezirk, aber eine Antwort nicht rechtzeitig zur Veröffentlichung erhalten.

Am Samstag, schulvertreter Eltern und Mitarbeiter eine e-Mail erklärt, dass die Schule das „unangemessene Video“ bewusst war, das war um online gehen.

„Wir sind sehr enttäuscht, dass unsere Schüler machen ein Video mit einem rassischen Bogen beteiligt sein würde“, sagte der Schule Anweisung, wie KXAS berichtet.

Die Anweisung hinzugefügt, dass die Schule zu untersuchen und Reaktion auf Vorfälle im Zusammenhang mit rassistischen Beleidigungen vor hatte, aber das öffentliche Forum der sozialen Medien einen anderen Ansatz von Gemeindeleiter benötigt.

„Klar, gibt es keine Entschuldigung oder Erklärung, dass für Verhalten oder Rede, die Rassismus fördert akzeptabel sein,“ sagte die Schule. „Als Bezirk und Gemeinschaft, wir können und werden nicht tolerieren diese Art von Verhalten und Benehmen.“

Am Montag trafen sich die Schule mit Schülern und Eltern über die Folgen, die der Schüler würde Gesicht und sagte, dass der Schule Schüler Code of Conduct angewendet werden würde, „als Tatsachen rechtfertigen.“

Julie Thannum, der Bezirk stellvertretender Superintendent für Board und Community Beziehung, sagte der Star Tribune , die Vertraulichkeit Gesetze den Bezirk daran gehindert, teilen die Folgen, die Studenten, fügte aber hinzu, „sie konsequent werden angewendet.“

Garret London, ein Junior in einer benachbarten Schule KDFW gesagt er vereinbart, dass die Schüler Verhalten in dem Video nicht akzeptabel war. Als jemand, der weiß, ein paar von ihnen aus Sport, fügte er hinzu, dass die Schüler ihren Sport oder ihre Schule auf diese Weise vertreten werden sollte nicht.

Trevor Easton, ein Junior in Southlake Carroll High School, erklärte, dass das Verhalten in dem Video ist nicht „exemplarisch für was [die] gesamte Studentenschaft geht.“

Der Student Code of Conduct verbietet Studenten senden oder Nachrichten online, dass „beleidigend, sexuell orientiert, bedrohlich, belästigend, fremdem Ruf oder Illegal auf Schulgelände schädigen.“ Selbst wenn das Verhalten außerhalb der Schule Anlage auftritt, wenn es eine Störung in der Schule führt, kann die Schule noch engagieren und halte es für einen Verstoß gegen den Verhaltenskodex.

Konsequenzen für die Verletzung der Student Code of Conduct werden auf einer Reihe von Faktoren, einschließlich der Schwere des Vergehens, Absicht, eines Schülers disziplinarische Geschichte und Alter und Grade Level des Schülers ausgewertet. Strafen reichen von einer Diskussion mit einem Lehrer oder ein Elternteil aus der Schule Aufhängung für bis zu drei Schultage.

Teilen Ist Liebe!



Quelle:

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein