Nordirland: Männer mit KKK-Kutten posieren in der Nähe einer Moschee

24
0

Nordirland: Männer mit KKK-Kutten posieren in der Nähe einer Moschee

Ein Bild, dass Männer in Ku Klux Klan (KKK) Kutten zeigt, wurde ein paar Häuser weiter vom “Bangladesh Islamic Centre” in Newtownards aufgenommen. Die Polizei bezeichnet den Vorfall als Hassverbrechen.

Die Bilder wurden am Samstagabend in der Greenwell Street aufgenommen. Der Vorfall wurde am Sonntag gegen 17:00 Uhr der Polizei gemeldet.

Im August letzten Jahres wurde ein Schweinekopf vor die Tür des islamischen Zentrums geworfen.

Ried Al-Wazzan, Schatzmeister vom islamischen Zentrum in Belfast, sagte, dass die kleine muslimische Gemeinde in Newtownards von dem Vorfall erschüttert worden sei.

“Sie hätten überall in Newtownards, überall in Nordirland Uniformen anziehen können, aber vor einem islamischen Gebetsraum zu gehen, verängstigt die Leute total”, sagte er in der BBC Nolan Show.

“Sie (die Muslime) haben Angst, herauszukommen oder sogar dorthin (zum islamischen Zentrum) zu gehen.”

“Es ist nicht akzeptabel, dorthin zu gehen und dieses Kostüm vor dem islamischen Zentrum zu tragen. Es ist ähnlich wie jemand, der eine Nazi-Uniform trägt und vor einer jüdischen Synagoge steht.”

Quelle: islamicnews.de/2018/10/30/nordirland-maenner-mit-kkk-kutten-posieren-in-der-naehe-einer-moschee/

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein