Start Veranstaltung/ Reportage Film mit muslimischer Superheldin Ms. Marvel geplant

Film mit muslimischer Superheldin Ms. Marvel geplant

40
0

Während derzeit noch die Dreharbeiten zum Superhelden-Film Captain Marvel laufen, planen die Macher hinter den Kulissen bereits den Aufbau der nächsten Heldin. Wie Kevin Feige vor kurzem in einem Interview verraten hat, wird bereits an einem Debüt von Ms. Marvel gearbeitet – und zwar die Version mit der Muslima Kamala Khan. Konkrete Details gibt es allerdings noch nicht.

Aktuell laufen die Dreharbeiten zum neuen Superhelden-Film Captain Marvel mit der Schauspielerin Brie Larson in der Hauptrolle auf Hochtouren. Doch das hindert die kreativen Köpfe im Hintergrund nicht daran, bereits weitere Pläne für die Zukunft im MCU zu schmieden. Das hat zumindest David Feige von Marvel vor kurzem in einem Interview mit BBC verraten.

Demnach wollen die Kreativen sehr gerne etwas mit dem Charakter Ms. Marvel machen. Dabei soll jedoch nicht Carol Denvers (die aktuelle Captain Marvel) in die Rolle von Ms. Marvel schlüpfen, sondern Kamala Khan, die erst im Jahr 2014 ihr Debüt in den Comics gefeiert hat. Es handelt sich dabei um eine 16-jährige pakistanisch-amerikanische Muslima, die ein großer Fan von Carol Denvers war und dieser nacheifern will. Weitere Details zu dem Projekt sind bisher nicht bekannt, und es dürften auch noch einige Jahre ins Land ziehen, bevor ein entsprechender Film in den Kinos anlaufen wird. Die Premiere von Captain Marvel ist übrigens für den 7. März 2019 geplant.

 

 

Facebook Comments