Start Allgemein Ramadan: Politikerin sieht fasten in der Schulzeit problematisch

Ramadan: Politikerin sieht fasten in der Schulzeit problematisch

18
0

Anfang der Woche hat der Ramadan begonnen. Auch an deutschen Schulen folgen viele muslimische Schüler den strengen Regeln des muslimischen Fastenmonats: kein Essen und keine Getränke bis zum Sonnenuntergang. Bilkay Kadem, ehemalige Ministerin in Baden-Württemberg und selbst Muslima, hält das für problematisch.

 

Aus unserem Netzwerk von CHIP: Lösung der Wohnungsnot? Italiener druckt Haus in 48 Stunden – aus genialem Material

 

Auch im Video: Harte Worte auf Facebook – Nach Haushalts-Streit und Weidel-Hetze verzweifelt Hayali an der Politik

Quelle

Facebook Comments