Start Gewalt/ Sachschaden Gelsenkirchen: Fremdenfeindlicher Angriff auf Türkin

Gelsenkirchen: Fremdenfeindlicher Angriff auf Türkin

432
0

Ayşe Binek (43) wurde von einem deutschen Radfahrer zuerst mit rassistischen Parolen beschimpft, dann aus ihrem Auto gezerrt u. mit Fäusten u. Füßen niedergeschlagen. Ein weiterer Türke eilte ihr zur Hilfe. Keine Sondersendung wert für Maybrit Illner? Zwei deutsche Passanten haben sich als Zeugen bei der Polizei gemeldet. Andere wurden von der Polizei nicht beachtet. Der Täter wurde gefasst. Obwohl es ein offensichtlich fremdenfeindlicher Angriff war, wurde das von der Polizei nicht berücksichtigt. Binek wird um ihre Rechte kämpfen.

Ayşe Binek arbeitet übrigens für die Stadt Gelsenkirchen im Beirat für Menschen mit Behinderungen. Integriert genug, Herr Gauck?

UNT

Quelle:

http://www.hurriyet.com.tr/dunya/almanyada-irkci-saldiri-40865535

Facebook Comments