Hat der Islam ein Problem mit der Moderne?

35
0

[ad_1]

Titel:
Vortragsreihe: Hat der Islam ein Problem mit der Moderne?

Datum / Uhrzeit:
29.01.19

  /  19:00
– 20:30

Veranstalter:
Kooperation der Ev. Stadtgemeinde, Abt. für Bildungsforschung und dem Haus der Universität

Ort:
Haus der Universität, Schadowplatz 14, 40212 Düsseldorf

Beschreibung:

Prof. Dr. Bülent Ucar, Osnabrück

 

Islamische Normen im Transformationsprozess – zwischen tradierten Texten und innovativen Kontexten

Entgegen einem verbreiteten Irrtum hat die Scharia noch nie ein einheitliches Rechtssystem ausgebildet, sondern existierte seit Jahrhunderten in verschiedenen, einander durchaus widersprechenden Rechtsschulen, die schon immer aufeinander reagierten und in stetigem Wandel begriffen waren. Es stellt sich die Frage, inwieweit sie sich auch heute noch dem Wandel öffnen. Worin bestehen die Fallstricke einer Verhältnisbestimmung zwischen dem Normenkatalog der Scharia und westlichen Grundrechtsvorstellungen? Welche Herausforderungen gibt es für die islamische Religionspädagogik an einer staatlichen deutschen Schule?

 

 

Zurück

[ad_2]

Quelle: